Menü-Icon

Pflege

Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. 

Bei empfindlichen Lidern und Lippen kann eine kurzzeitige Schwellung und/oder Rötung der Bereiche auftreten, diese sind in der Regel nach einem Tag verschwunden. Direkt nach der Behandlung ist die Farbe um einiges intensiver als nach der oberflächlichen Verheilung. Die Haut muss sich erst wieder über der eingebrachten Pigmentierung schließen. Das farbliche Endergebnis ist nach der ca. vierwöchigen Heilungsphase sichtbar. Erst dann findet eine mögliche Nacharbeit statt. Hierbei wird die Pigmentdichte erhöht sowie die Farbrichtung beibehalten oder angepasst.

Allgemein gilt in den ersten Tagen nach der Behandlung:

Kein Puder, Make-up oder andere Pflegeprodukte auf die Pigmentierung auftragen. Keine direkte UV-Strahlung, Sauna, starkes Schwitzen oder Kosmetikanwendungen. Die persönlichen Empfehlungen für die Nachsorge beachten. That's it…


Nachsorge des Permanent Make-ups

Sie erhalten Ihr Heimpflegeprodukt und eine auf den pigmentierten Bereich und Ihren Hauttyp abgestimmte unkomplizierte Pflegeempfehlung. Der Heilungsprozess ist individuell unterschiedlich und beeinflusst maßgeblich das Endergebnis. Mindestens eine Woche bis zehn Tage nach der Pigmentierung sollten einige Dinge eingehalten werden, um eine reibungslose Heilung zu unterstützen. 

 

Bitte nehmen Sie die folgenden Informationen zur Kenntnis und halten Sie sich nach einer Behandlung an folgende Hinweise.

Do`s

  • die pigmentierten Zonen am Tag der Behandlung regelmäßig (im besten Fall stündlich) mit warmem Wasser kurz spülen, um Schorfbildung durch Lymphaustritt zu minimieren. Danach dünn mit dem Heimpflege Produkt salben. Das anzuwendende Produkt bekommen Sie von mir nach der Behandlung kostenfrei mit nach Hause.
  • 2-3 x täglich –bei Lippenpiegmentierung häufiger und nach Bedarf- Pflege mit frischem Wattestäbchen hauchdünn auftragen.
  • Halten Sie die Bereiche geschmeidig aber lassen Sie die Schorfbildung niemals „aufweichen“, damit könnte ein erhöhter Farbverlust einhergehen

Dont`s

  • In den ersten beiden Tagen maximal 5 Minuten trockene Kälte falls notwendig
  • Halten Sie die behandelte Zone trocken, kein dauerhafter Kontakt mit Wasser, kein Kontakt mit chlorhaltigem Wasser, Sauna, schweißtreibenden Sport, Shampoo oder Seife auf den betreffenden Bereichen
  • Kein Kratzen, reiben oder sonstiges Manipulieren an den behandelten Stellen
  • Kontakt der Zonen mit anderen kosmetische Produkten als vorgeschlagen vermeiden, da die eingebrachte Farbe dadurch beeinträchtigt werden kann
  • Vermeiden Sie bis zur Abheilung starke UV-Einstrahlung
  • keine Selbstversuche!
     

Halten Sie Ihr Permanent Make-up immer in gutem Zustand

  • Ausreichender Sonnenschutz, besonders auf die behandelte Zone auftragen
  • Besondere kosmetische Behandlungen mit Säuren, Retinol und Laser sollten in den behandelten Zonen vorsichtig angewendet werden beziehungsweise vermieden werden, um einen beschleunigten Farbabbau zu vermeiden

Empfehlung:

  • Ein Mal jährlich ein Kontrolltermin um die Entwicklung zu bewerten
  • Nach ein bis zwei Jahren eine Auffrischung durchführen, um das Permanent Make-up farblich intensiv zu halten
Augenbauen
Augenbrauen
Augenlider
Augenlid
Lippen
Lippen
Information
Information